Du hast eine Frage? Wir sind persönlich erreichbar unter (0221) 69 20 65 60
Probesitzen? Kein Problem! Unser Showroom in Köln-Lövenich ist täglich von Mo-Sa zwischen 10:00 - 18:00 Uhr für Sie geöffnet.

So richtest du deine Wohnung im skandinavischen Wohnstil ein

Der skandinavische Wohnstil erinnert an einen Traumurlaub im europäischen Norden. Helle zurückhaltende Wohnzimmer mit offenen Grundrissen charakterisieren diesen Wohnstil. Dezente Textilien mit romantischen Blumenmustern verleihen den nordischen Wohnungen eine heimelige Atmosphäre. Die nachfolgenden 5 Tipps sind für dich geeignet, wenn du deine Wohnung im skandinavischen Stil neu einrichten möchtest.

Tipp 1. Weniger ist mehr: Dezente Farben dominieren den Stil

Der skandinavische Wohnstil ist aktuell stark im Trend. Durch die langen Winter mögen es die Skandinavier klar und hell. Weiß und dezente Pastelltöne überwiegen den Stil. Deshalb raten wir dir verbanne knallige Farben aus deinem skandinavischen Wohnzimmer. Die Skandinavier mögen es elegant reduziert. Dies drücken sie auch in Farben wie Grau- und Beigetönen aus. Auch bei der Anzahl der Möbelstücke lautet das Motto „weniger ist mehr“.

Tipp 2. Viel Licht: Lampen sorgen für eine gute Beleuchtung

Licht ist ein wichtiger Bestandteil deines Wohnzimmers und liefert dir die Helligkeit von langen nordischen Sommertagen. Licht sorgt für Atmosphäre und setzt Akzente. Funktionalität alleine ist im skandinavischen Stil aber nicht genug. Denn die Leuchten sollten auch selbst gut aussehen. Achte deshalb bei Lampen auf ein schlichtes Design und bringe Licht in die dunklen Ecken.

Tipp 3. Helles Holz: Natürliche Materialien verleihen wohnliche Atmosphäre

Das skandinavische Design orientiert sich an natürlichen Materialien wie Holz, Leinen, Baumwolle und Leder. Gerade heimische Hölzer wie Birke, Kiefer und Fichte werden im skandinavischen Wohnzimmer als Möbelstück, Wandvertäfelung oder Dielenböden verwendet.

In Norwegen und Schweden gibt es wunderschöne Landschaften. Die Wälder und Fjorde dienen als Inspirationsquellen dieses Wohnstils. Der Stil strahlt gleichzeitig Ruhe und Besinnlichkeit aus. Naturmaterialien wie Äste und Wurzeln werden gerne als Dekorationselemente verwendet.

 

Tipp 4. Abwechslung: Die Macht der Muster

Ein typisches Merkmal für dein skandinavisches Wohnzimmer sind Textilien mit extravaganten Mustern. Durch Muster kannst du einen neutralen Raum mit zurückhaltenden Mitteln in einen außergewöhnlichen Raum verwandeln.

Ein Raum in neutralen Farben muss nicht langweilig sein. Denn Muster können belebend wirken und den Räumlichkeiten ganz neue Dimensionen verleihen. Wir raten dir setze bei Textilien auf romantische Blumenmuster mit viel Weiß oder sanfte Karo- und Streifenmuster.

Tipp 5. Sitzmöglichkeiten: Sessel und Sofas im skandinavischen Stil

Sessel und Sofas im skandinavischen Wohnzimmer sind in neutralen Farben gehalten. Wähle ein Sofa mit der Farbe Beige, Creme, Grau oder Weiß mit schwarzen Akzenten aus. Achte bei der Sitzmöglichkeit auf die Funktionalität und schaffe dir ein bequemes Sofa mit klarem und geradlinigem Design an. Denn der Wohntrend ist ruhig, einfach, funktional und heimelig. Typisch für nordische Sessel und Sofas sind ein Fußgestell aus Holz und eine Polsterung aus Webstoff.

Falls du deiner Wohnung gerne einen skandinavischen Look verpassen möchtest und du noch auf der Suche nach einem passenden Möbelstück wie einem Sofa bist, dann würden wir dir empfehlen in unserem Online Shop zu stöbern. Wir haben sofort verfügbare Designermöbel namhafter Hersteller im Angebot.

Hier geht es zum Online-Shop

0 Kommentare

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*