Der Raum für Nachhaltigkeit im Wandel

Wir machen Platz für NOCH mehr Nachhaltigkeit.

 

Ganz kurzfristig haben wir Ende des Jahres die Möglichkeit bekommen im Januar 2020 gemeinsam mit Michael Marquardt als Initiator der Einfach Lebensfreude gGmbH und Hermann Schmidt von waldbaden-nrw.de ein wirklich großartiges Konzept, den Raum für Nachhaltigkeit für soziale und nachhaltige Projekte, auf die Beine zu stellen.

 

Innerhalb von vier Wochen erschufen wir im Kranhaus Nord im Rheinauhafen Köln auf 200 Quadratmetern eine nachhaltige Möbelwelt in einer einzigartigen Location. Zusätzlich zum Tagesgeschäft gaben wir in kürzester Zeit alles, um pünktlich zur imm cologne unsere Vorstellungen kreativ und logistisch umzusetzen. Mehr Bilder dazu findet ihr hier.

 

Am 11.01.2020 fand die Eröffnung statt und wurde ein voller Erfolg für alle Beteiligten. Zwischen selbstgebauter Greenwall und grünem Ambiente, Snacks und Getränken konnten sich unsere Besucher über waldbaden-nrw.de sowie unser Unternehmen informieren und von nachhaltigem und sozialem Gedankengut inspirieren lassen. 

 

Wie geplant, waren wir für drei Monate vor Ort - nun ist die Zeit für noch mehr Ideen und Innovationen gekommen. Es werden euch bald weitere Präsentationen erwarten, denn wir geben unsere Ausstellungsfläche ab, um auch anderen Unternehmen mehr Raum für ihre nachhaltigen Konzepte zu ermöglichen.Wir unterstützen dieses großartige Projekt weiterhin und freuen uns sehr, dieses mit aufgebaut zu haben.

Während der Raum für Nachhaltigkeit in der aktuellen Corona Situation noch geschlossen bleiben muss, laufen die Vorbereitungen hinter den Kulissen für die Weiterentwicklung auf Hochtouren. Freut euch also auf noch mehr Nachhaltigkeit, sobald die Türen wieder öffnen.
Du hast selbst ein nachhaltiges Projekt oder Unternehmen oder kennst jemanden, der gut in den Raum für Nachhaltigkeit passen könnte? Dann melde dich hier.

Älterer Post Neuerer Post